Gruppenshootings
Viele Hundebesitzer gehen nicht alleine, sondern in Gruppen mit anderen Hunden und deren Besitzern spazieren. Man trifft sich zum Erzählen, um die Hunde spielen zu lassen oder um ggf gemeinsam privat eine Sportart wie Dummyarbeit zu trainieren. Aus diesen Treffen entstehen oft schöne Freundschaften - sowohl bei Tier als auch bei Mensch.

Sollten auch Sie so einer Gruppe angehören und Sie hätten Lust auf ein kleines Shooting, bei dem ich Sie auf einem Spaziergang begleite und dabei Fotos mache, würde ich mich sehr über eine Anfrage freuen !

Bei einem solchen Shooting würde ich erst jeden Hund einzelnd fotografieren und dann bei den gemeinsamen Aktivitäten. Sollten Sie selbst Ideen für Fotos habem, würde ich mich freuen, diese umzusetzen.
Was muss ich beachten?
Für ein Gruppenshooting braucht man viel Zeit, da es schwieriger ist, mehrere Hunde gleichzeitig zu kontrollieren und zu positionieren. Auch hier ist es wichtig das bezüglich des Wetters Flexibilität im Auswählen des Termins vorhanden ist. Neben den "normalen" Bedingungen ist es bei Gruppenshootings natürlich besonders wichtig, dass die Hunde sich untereinander alle verstehen und es keine ernsten Raufereien gibt, die die Stimmung zerstören würden.
Was bekomme ich?
Nach dem Shooting bekommt jeder Besitzer, der an dem Gruppenshooting teilnahm, eine Foto-CD mit zwei Ordnern. Einmal ein Ordner mit den Bildern mit meinem Wasserzeichen für Veröffentlichungen (z.B. auf ihrer Homepage) und ein Ordner mit Bildern ohne Wasserzeichen zur privaten Verwendung.
Das Recht der kommerziellen Nutzung und das Urheberrecht liegen wie immer bei mir. Außerdem darf ich die Bilder nach Belieben auf meiner Homepage oder in Foren etc. veröffentlichen.
Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com